Marley sucht ein Zuhause

    • Offizieller Beitrag

    Name: Marley

    Rasse: Mischling (Husky)

    Farbe: tricolor

    Geschlecht: Rüde
    Kastriert: ja
    Alter / Geb. Datum: ca. 15.01.2013

    Größe / Gewicht: ca. 60 cm/ ca. 27 kg

    Mittelmeertests: negativ

    Medizinische Grundversorgung (gechipt, entwurmt, geimpft): vor Ausreise
    Verträglich mit Artgenossen: nein
    Verträglich mit Katzen: unbekannt
    Geeignet für Kinder: ab 16 Jahre

    Charakter: verträglich, aktiv, dominant bezügl. Futter

    Aufenthaltsort: Spanien (Jaén/Shelter)
    Schutzgebühr: 290,--€


    Voraussetzungen zur Adoption: wenn Garten, dann umzäunt; Hundeerfahrung


    Bitte beachten Sie, dass wir ausschließlich nach Deutschland vermitteln. Dies gilt auch für Pflegestellen!


    Kontakt:
    corinna.grote@perros-de-catalunya.de

    isabel.pahlke@perros-de-catalunya.de



    Hier kommt unser Marley, ein hübscher Huskymixrüde, der schon so lange auf seine Chance wartet.


    Marley wurde als Welpe gemeinsam mit seiner Schwester Marlen in einem Ort nahe Jaén verlassen aufgefunden. Eine Familie brachte die Beiden damals ins Tierheim. Seither sind nun schon einige Jahre vergangen und Marley wurde in dieser Zeit Opfer einer Beisserei in seinem Zwinger. Als die Tierheimmitarbeiter morgens kamen, fanden sie ihn schwer verletzt vor und in Folge dieser Verletzung musste ihm leider die Rute amputiert werden. Doch das tut seiner Schönheit keinen Abbruch und trotz allem ist Marley über die Jahre ein freundlicher und aktiver Hund geblieben. Er ist infolge des Traumas aber sehr verstört worden und dadurch nicht mehr verträglich mit anderen Hunden, bei Hündinnen macht er gerne mal eine Ausnahme aber bei Rüden gibt es oft Probleme. Bei seinem Futter ist er eigen, er möchte es nicht teilen und verhält sich hier dominant.


    Der hübsche Rüde ist im Shelter nicht gut aufgehoben, die vielen anderen Hunde, der Lärm und die Bewegung und das schon so lange Zeit, er kommt damit nicht gut klar und daher ist das Training mit ihm dort kaum möglich, seine Trainer meinten aber das man in einem ruhigeren Zuhause eine Chance hätte auch wieder mit ihm zu arbeiten.


    Unser Marley hat nun schon so lange ausgeharrt und so viele Hunde kommen und gehen sehen, dass wir ihm von ganzem Herzen wünschen, dass nun auch endlich er an der Reihe ist, seine Menschen für ein besseres Leben zu finden. Wir suchen für diesen stattlichen Rüden liebevolle Menschen mit Hundeerfahrung, die Lust haben mit dem traumatisierten Bub zu arbeiten und ihm dadurch eine echte Chance auf ein schönes Leben schenken möchten. Est mag jüngere, unkompliziertere und unversehrtere Hunde geben, doch wir sind uns sicher, Marley ist die Mühe wert!

    Er hat seine Chance mehr als verdient und wartet nur darauf, zu beweisen, was für ein toller Kerl in ihm steckt.


    Haben Sie das passende Plätzchen und wollen Marley das so sehnlich erwartete Zuhause schenken?

    4 Mal editiert, zuletzt von Reica () aus folgendem Grund: Verträglichkeit Hunde und Kinder in der Maske geändert SG angepasst

  • Externer Inhalt youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!