Monto sucht ein Zuhause

    • Offizieller Beitrag

    Name: Monto
    Rasse: Mischling (Podenco)
    Farbe: braun mit etwas weiß
    Geschlecht: Rüde
    Kastriert: ja
    Alter / Geb. Datum: ca. 26.06.2013
    Größe / Gewicht: ca. 36 cm/ ca. 10,8 kg
    Mittelmeertests: negativ
    Verträglich mit Artgenossen: ja
    Verträglich mit Katzen: noch unbekannt
    Geeignet für Kinder: wenn, dann nur ältere Kinder
    Charakter: verträglich, anfänglich etwas schüchtern
    Aufenthaltsort: Deutschland, Pflegestelle 24963 Tarp (Jaén/Shelter)
    Schutzgebühr: 260,--€


    Voraussetzungen zur Adoption: wenn Garten, dann umzäunt, Hundeerfahrung ist Voraussetzung, wenn Erfahrung mit ängstlichen Hunden vorliegt wäre das von Vorteil


    Kontakt:

    corinna.grote@perros-de-catalunya.de

    isabel.pahlke@perros-de-catalunya.de



    Unser Monto ist ein kleiner Podencomix, der lange Zeit gemeinsam mit einem anderen Hund auf der Straße lebte. Beide waren sehr scheu und so gestaltete sich ihre Rettung entsprechend schwierig. Irgendwann gelang es schließlich die Beiden zu sichern und sie kamen ins Shelter von Jaén.


    Anfänglich war Monto auch hier sehr schüchtern, doch mit der Zeit wurde es besser und er lernte allmählich den Menschen mehr zu vertrauen. Artgenossen gegenüber zeigte er sich im Tierheim gut verträglich und kam sowohl mit Rüden, als auch mit Hündinnen bestens zurecht. Anfang Oktober 2020 schließlich hatte Monto das große Glück auf eine Pflegestelle nach Deutschland reisen zu dürfen.


    Monto lebte sich auf seiner Pflegestelle gut ein. Trotzdem ist er nach wie vor ein ängstlicher Hund, der noch auf viele Alltagsdinge, wie Dunkelheit, laute Geräusche, kleine Kinder, schnelle Bewegungen etc. reagiert. Stürmische Hunde erschrecken den kleinen Kerl, bei ruhigeren Hunden kommt er aber gerne einmal zum schnüffeln näher. Ein ruhiger, souveräner Ersthund an dem er sich orientieren kann wäre ihm in seinem neuen Zuhause sicherlich eine große Hilfe. Gibt man ihm die Gelegenheit sein eigenes Tempo zu gehen und Vertrauen zu fassen, kommt er mittlerweile auch schon zum Kuscheln und sucht die Nähe seiner Menschen.


    Monto hat epileptische Anfälle, ist aber medikamentös gut eingestellt, ganz verschwinden werden diese aber trotz Behandlung nicht. Wir suchen für den kleinen Kerl Menschen die bereits Erfahrung haben, denn Monto ist nichts für Anfänger, wenn Sie bereits Kontakt mit ängstlichen Hunden hatten wäre das toll aber das ist keine Voraussetzung. In erster Linie suchen wir für ihn Besitzer die Lust haben mit ihm zu arbeiten, sich die Zeit nehmen um Vertrauen aufzubauen und den Bub einfach lieb haben.


    Wer hat ein Herz für den kleinen Hundemann und möchte ihm zeigen, wie schön ein Hundeleben sein kann? Darf Monto Teil Ihrer Familie werden?



    Hier geht‘s zum Pflegestellentagebuch:

    „Monto“, geb. 26.06.13, ca. 36 cm / 10,8 kg, Pflegestelle 24963 Tarpe

  • Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

  • Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

  • Nina

    Hat den Titel des Themas von „Monto sucht ein Zuhause...reserviert“ zu „Monto sucht ein Zuhause“ geändert.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!