Triton (Elwood) sucht ein Zuhause/Pflegestelle

    • Offizieller Beitrag

    Name: Triton (Elwood)

    Rasse: Mischling

    Farbe: Braun

    Geschlecht: Rüde

    Kastriert: nein, auf Anraten des Tierarztes hat er einen Chip

    Alter / Geb. Datum: ca. 15.01.2021

    Größe / Gewicht: ca. 72 cm / ca. 45-50 kg

    Mittelmeertests: negativ

    Verträglich mit Artgenossen: ja

    Verträglich mit Katzen: eher nein, wenn dann hundeerfahrene Katzen

    Geeignet für Kinder: ja, sollten aber bereits standfest sein

    Charakter: verträglich

    Aufenthaltsort: 76863 Herxheim bei Landau (Pfalz), vorher: Spanien (Adra Marisol/Shelter)

    Schutzgebühr: 390,- €


    Voraussetzungen zur Adoption: wenn Garten, dann umzäunt; Erfahrung mit Herdenschutzhunden; Herdenschutzhunde dürfen nicht in alle Bundesländer einreisen, bitte informieren Sie sich über die Regelungen an Ihrem Wohnort


    Bei Interesse an Triton füllen Sie bitte unsere Selbstauskunft aus, da wir Ihre Anfrage sonst nicht beantworten können: https://www.perros-de-catalunya.de/selbstauskunft-online/


    Kontakt:

    corinna.grote@perros-de-catalunya.de

    isabel.pahlke@perros-de-catalunya.de



    Unser Triton (Elwood) wurde alleine und hungrig aufgegriffen als er durch die Straßen eines kleinen Ortes unweit von Adra gelaufen ist. Er konnte aber schnell vermittelt werden und nach Deutschland reisen. Leider haben sich bei seiner Endstelle Änderungen ergeben, deshalb sucht er ein neues Zuhause und kommt ab Ende August 2022 zurück in die Vermittlung, haben Sie ein Plätzchen frei für ihn?


    Triton (Elwood) ist seiner Familie gerne nah, möchte aber auch auf seine Menschen achtgeben, wir vermuten, zumindest ein Teil von ihm, ist ein Herdenschutzhund. Das führt dazu, dass er sehr wachsam ist und sich auch lautstark bemerkbar macht, wenn jemand seinen Menschen oder seinem Zuhause nah kommt. Bei fremden Hunden ist er eigen und lässt sie nicht einfach in sein Revier, bei Menschen klappt es meist ganz gut. Er benötigt Menschen die Erfahrung mit Herdenschutzhunden haben und auch die Kraft haben ihn im Zweifel zu halten, denn im Augenblick entwickelt er sich zu einem kleinen Leinenpöbler, wir brauchen also konsequente und liebevolle Herrchen/Frauchen, die gerne mit ihm arbeiten möchten. Ein Zuhause in der Großstadt ist nicht das richtige für ihn, er würde gerne ländlich leben.


    Triton (Elwood) ist Zuhause ein loyaler Begleiter. Er lebt derzeit mit fünf Kindern: Lärm, Staubsauger, Trampolin, Rasenmäher oder sogar die Knallerei an Silvester bringen ihn nicht aus der Ruhe. Er spielt auch sehr gerne mit seinem Knotentau, was er bereitwillig wieder zurückbringt und auch abgibt. Er spielt aber recht chaotisch und tollpatschig, Kinder in seinem neuen Zuhause wären toll, sie sollten aber bereits standfest sein.


    Er lebt derzeit mit einem älteren Rüden zusammen, weil er wirklich noch ein junger und ungestümer Hund ist, der gerne spielen möchte, überfordert er den älteren damit manchmal. Wenn bereits ein Hund in Ihrem Zuhause lebt, wäre es toll, wenn die beiden sich vorher kennenlernen könnten. Katzen sind dem Rüden ebenfalls bekannt. Hier ist er recht stürmisch und aufdringlich. Wenn die Katzen wegrennen, jagt er ihr mit Freude hinterher. Bei der Katze in seinem jetzigen Zuhause funktioniert das, sie kennt Hunde und bleibt stehen und faucht ihn an, das akzeptiert er. Die meisten Katzen würden aber weiterlaufen und damit seinen Jagdinstinkt wecken, wir würden ihn daher lieber in ein Zuhause ohne Katzen, Meerschweinchen, Kaninchen ect. vermitteln. Pferde und Hühner sind hingegen kein Problem.


    Alleine bleiben kann Triton (Elwood) gemeinsam mit dem anderen Rüden, ob er ganz alleine bleiben kann, können wir nicht sagen, mit ein wenig Training und Geduld sollte das aber bestimmt möglich sein.


    Triton (Elwood) ist ein lieber und Zuhause auch ausgeglichener Geselle der immer gerne nah bei seiner Familie sein möchte. Aufgrund seines jungen Alters möchte er jedoch auch gefördert und gefordert werden und benötigt draußen Unterstützung. Wir suchen für ihn Menschen die bereits Erfahrung mit Hunden haben, im besten Fall mit großen Hunden, die manchmal gerne ihren eigenen Kopf durchsetzen wollen und eine klare aber liebevolle Erziehung benötigen. Auch wenn jeder Hund Hundetraining bekommen sollte, ist es bei so großen Rassen unerlässlich damit die Riesen mit den noch größeren Herzen nicht irgendwann auf die Idee kommen selbst zu entscheiden wie es zu laufen hat.


    Wenn Sie bereit sind mit Triton (Elwood) in ein Abenteuer zu starten, dann füllen Sie bitte unsere Selbstauskunft aus, damit wir einschätzen können ob er ein gutes Zuhause bei Ihnen finden kann.

  • Nina

    Hat den Titel des Themas von „Triton sucht ein Zuhause“ zu „Triton (Elwood) sucht ein Zuhause/Pflegestelle“ geändert.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!