Tornado sucht ein Zuhause

    • Offizieller Beitrag

    Name: Tornado

    Rasse: Mischling

    Farbe: Braun

    Geschlecht: Rüde

    Kastriert: ja

    Alter / Geb. Datum: ca. 01.07.2016

    Größe / Gewicht: ca. 60 cm / ca. 30 kg

    Mittelmeertests: negativ

    Medizinische Grundversorgung: vor der Ausreise

    Verträglich mit Artgenossen: ja

    Verträglich mit Katzen: ja

    Geeignet für Kinder: ja, ab Grundschulalter

    Charakter: verträglich

    Aufenthaltsort: Deutschland, Pflegestelle 72505 Krauchenwies (Jaen/Shelter)

    Schutzgebühr: 350,- €


    Voraussetzungen zur Adoption: wenn Garten, dann umzäunt


    Bei Interesse an Tornado füllen Sie bitte unsere Selbstauskunft aus, da wir Ihre Anfrage sonst nicht beantworten können:https://www.perros-de-catalunya.de/selbstauskunft-online/


    Kontakt:

    corinna.grote@perros-de-catalunya.de

    isabel.pahlke@perros-de-catalunya.de


    Tornado ist mehrere Wochen in den Straßen von Jaen umhergelaufen, niemand traute sich an ihn heran und das obwohl er zwar groß aber ein echter Herzensbrecher ist. Einer unserer freiwilligen Helfer aus Spanien ist ihm dann auf seiner Abendrunde mit seinem eigenen Hund begegnet und hat sich seiner angenommen. Er konnte bereits Mitte September 2021 ausreisen und in eine Pflegestelle in Deutschland ziehen, dort wartet er jetzt darauf das jemand ihm ein Körbchen für immer anbietet.


    Tornado ist ein freundlicher, aufgeschlossener und geselliger Hund, er ist ein liebenswertes "Stürmchen", wie ihn seine Pflegestelle nennt. Er möchte seinen Menschen gefallen und bemüht sich alles richtig zu machen.


    Draußen muss er ausreichend beschäftigt werden und hat auch einen gewissen Jagdinstinkt. Wenn er dann aber ausgelastet wurde, ist er in der Wohnung ruhig, kuschelig und schläft gerne in seinem Körbchen. Er ist kein Kläffer, nur wenn ihm etwas sehr unheimlich wird, meldet er sich (bisher nur einmal als Dachdecker auf dem Nebendach herummarschierten). Tornado scheint kein ängstlicher Hund zu sein, er geht neugierig auf alles zu, sogar Staubsauger und Traktoren findet er spannend! Er ist bereits stubenrein, fast aus jeder Situation rückrufbar und kann sogar eine Zeit lang alleine bleiben (Hunde sollten nicht länger als 4 Stunden alleine gelassen werden!)


    Er hat am Hals eine Narbe, also wird er vermutlich einmal an einer Kette gehalten worden sein, das macht ihm aber keine Probleme, er kann schmerzlos ein Halsband tragen und lernt auch fleißig daran zu laufen.


    Tornado versteht sich gut mit Artgenossen und könnte zu einem weiteren Hund oder in ein schon vorhandenes Rudel vermittelt werden.

    Der Hauskater seiner Pflegefamilie interessiert ihn nicht besonders, eine hundeerfahrene Katze wäre möglich. Er mag Kinder, weil er aber etwas stürmisch ist, sollten keine Kleinkinder in seinem neuen Zuhause leben, die würde er mit seiner begeisterten Art umrennen, ab Grundschulalter sollte kein Problem sein.


    Wenn Sie unserem Tornado ein Zuhause schenken möchten, dann melden Sie sich gerne bei uns.


    Hier geht‘s zum Pflegestellentagebuch: „Tornado“, geb. 01.07.16, ca. 60 cm / 30 kg, Pflegestelle 72505 Krauchenwies


  • Nina

    Hat den Titel des Themas von „Tornado sucht ein Zuhause/Pflegestelle“ zu „Tornado sucht ein Zuhause“ geändert.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!